Homepage



Contact  |  Search tool  









print-optimized     Path:   CRIP > Über CRIP > Organisation      Englisch 


CRIP ist eine zentrale Infrastruktur für die vernetzte biomedizinische Forschung auf der Basis von Gewebebanken. In ihr arbeiten zusammen:
  • Die Datenbankpartner,
  • CRIP-Projektleitung und gesamtes Team und
  • der CRIP-Beirat.

In den Instituten der Datenbankpartner stehen Gewebeproben für die Forschung zur Verfügung. Die Datenbankpartner erheben die zugehörigen Daten und stellen sie anonymisiert in die CRIP-Datenbank ein. Sie folgen den vorgegebenen einheitlichen ethisch-rechtlichen Standards, verständigen sich über standardisierte Protokolle für die Probenasservierung und Qualitätskontrolle und folgen den von CRIP vorgegebenen Standards für die Datenformate.

CRIP bindet die Datenbankpartner mit dem Datenbankvertrag, die genannten Standards einzuhalten, und die CRIP-Projektleitung koordiniert ihre Zusammenarbeit. Sie steht auch für das Management von Projekten bereit, die über CRIP initiiert wurden. Sie informiert die Öffentlichkeit über CRIP und ist Ansprechpartner für die Medien. Dem CRIP-Beirat dient sie als organisatorische Basis. Die Informatiker von CRIP entwickeln, betreiben und pflegen die CRIP-Datenbank.

Der Beirat für CRIP agiert unabhängig. Er erarbeitet Richtlinien für die Arbeit von CRIP und nimmt zu Anfragen Stellung.

 

Organisation Schema




  Willkommen  |   Zugang  |   Kontakt  |   Impressum  |   Datenschutzerklärung      © 2015 Fraunhofer IZI-BB